Mighty Morphin Power Rangers (S1):

Orginalstaffel:

Kyōryū Sentai Zyuranger (S16)


Serien Zords:

Name EU / US

Name Jap

Typ

Dino Megazord

Shinka Gattai Daizyuzin

Main
Dragonzord Guardian Beast Dragon Caesar (Shugojū Doragon Shīzā) Supporter
Titanus (V1)

Beast Knight God King Brachion (Jūkishin Kingu Burakion)

Carrier
The Return of Titanus (V2)

Beast Knight God King Brachion (Jūkishin Kingu Burakion)

Carrier

Special Editions:

Zord

Dino Megazord Black Edition
Dino Megazord 2010
Dino Megazord Legacy (2 Auflagen)
Dino Megazord Legacy Black Edition
Dino Megazord Soul of Chogoking GX72
Dino Megazord Soul of Chogoking GX72-B
Dragonzord Legacy

Dragonzord Legacy Black Edition

Dragonzord Soul of Chogoking GX78

Titanus 2010

Titanus Legacy

Titanus Legacy Black Edition

Titanus Soul of Chogoking GX85


ANmerkung zu meiner Sammlung:

Den SOC Titanus werde ich voraussichtlich nicht in meine Sammlung mit aufnehmen, da er meiner Meinung nach lediglich ein Legacy Titanus in Japanischer Verpackung darstellt (es gibt hier auch ein paar Reviews die das genauso sehen). In Japan war der Amerikanische Legacy Titanus schwer zu bekommen und im Rahmen der SOC Reihe, wurde er mehr oder weniger Baugleich übernommen. Ja ich weiß, ein paar kleine Unterschiede gibt es. Dazu komme ich jetzt:

 

Optisch sieht er fast gleich aus. Er ist, wie meistens bei japanischen Modelen, aufgrund anderer Materialien "glänzender" / "wertiger" (z.B. die goldenen Teile) und ein paar Schrauben wurden abgedeckt (z.B. an den hinteren Klauen). Außerdem ist er deutlich schwerer. Ein Grund für mich Ihn zu Kaufen, wären die Kombinationsmöglichkeit aller drei SOC Zords untereinander. Legacy und SOC sind bei ein paar Teilen nämlich nicht so kompatibel. An den SOC Titanus passen ausschließlich die Dragonzord SOC teile (Schwanz, Brust) und die Titanus Brust unterscheidet sich ganz leicht von der größe des Legacy Gegenstücks, wodurch auch dieses nicht an den SOC Dragonzord angebracht werden kann. Wobei auch innerhalb des SOC Sets nicht alles 100% hält (z.B. die Titanus Klauen beim Ultra Megazord). Wenigstens die Instabilität bei Kombinationen wurde diesmal direkt mit berücksichtigt und versucht mit mehreren zusätzlichen Plastikclips  zu beheben (Knie und T-Rex Schwanz / Titanus Rücken Verbindung).

 

Für mich sprechen gegen Ihn, seine Laufmechanik (beide Klauen bewegen sich gleichzeitig statt abwechselnd) und schlicht der Preis (der mich auch direkt vor Kombinationen abhalten würde, wer will bei dem Preis Kratzer oder Farbabplatzer vor denen sogar schon in der Anleitung gewarnt wird) der mir aus den hier genannten Gründen für einen Carrier Zord zu hoch ist. Daher reicht mir der Legacy vollkommen.